Ordentliche Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier

Ein weiteres außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens fand am 16. Dezember die alljährliche ordentliche Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier der Anglo-German Law Society e.V. auch dieses Jahr virtuell über Zoom statt.

Nach der Eröffnung der Mitgliederversammlung durch Alysa Brück, Vorsitzende der AGLS, und einem Überblick über die Tätigkeiten des Vorstands im letzten Jahr wurde die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2021 einstimmig von allen anwesenden Mitgliedern beschlossen.

Des Weiteren wurde einstimmig eine Satzungsänderung beschlossen. Nach der modernisierten Satzung sind künftig auch virtuelle Mitgliederversammlungen möglich. Außerdem können Vorstandsbeschlüsse sowie Abstimmungen im Ehemaligenrat im Umlaufverfahren stattfinden. Dies war zuvor nur eingeschränkt und großteils nur unter Berufung auf Corona-Gesetze und Verordnungen möglich.

Auch der vom Ehemaligenrat neu berufene Vorstand wurde einstimmig bestätigt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

    • Vorsitzende der AGLS bleibt Alysa Brück, die weiterhin an ihr Engagement aus dem vergangenen Jahr, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, anknüpfen und die Aufgaben der Vorsitzenden wahrnehmen wird.
    • In Köln wird wie im vergangenen Jahr Jasmin Fobker als erste stellvertretende Vorsitzende die Stellung halten und neben der Stärkung des Präsenzangebots am Standort Köln auch digital für einen jahrgangsübergreifenden Austausch sorgen.
    • Als zweite stellvertretende Vorsitzende wurde Anita Iuhasz bestätigt, die die Socials und Workshops der Society organisieren und insbesondere unsere im Jahr 2021 neu eingeführte Vortragsreihe „Einblicke in die Praxis englischer und deutscher Jurist*innnen“ fortsetzen wird.
    • Die Aufgaben der Schatzmeisterin sowie die Verwaltung der Finanzen und Mitgliedschaften der Society werden zukünftig von Svea Rietdorf wahrgenommen, die sich darüber hinaus gemeinsam mit Anita für eine stärkere Vernetzung unserer Mitglieder einsetzen wird.

Der neue Vorstand möchte sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Karla Herb und Sophie Janus für ihre Arbeit und ihr intensives Engagement über das letzte Jahr hinweg bedanken.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurde sich über das vergangene Jahr ausgetauscht, wobei alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch vorab von der AGLS zugesandte Pralinen gut versorgt waren. Wir wünschen allen Mitgliedern fröhliche Weihnachten, einen guten und erfolgreichen Start in das neue Jahr 2022 und freuen uns, Euch auch im neuen Jahr, in dem wir 20 Jahre AGLS feiern werden, bei unseren Events zu sehen!

London Christmas Social

Our London Christmas social at the Big Chill was a great way to end the semester surrounded by old and new friends. It was amazing to see everyone together, drinking cocktails and exchanging their experiences! We wish everyone a Merry Christmas and can‘t wait to see all of you at our next event!

Virtueller Workshop mit White & Case

Am 25. November 2021 fand unser erster exklusiver Workshop des akademischen Jahres mit unserem Partner White & Case statt. Unsere Mitglieder hatten die tolle Möglichkeit in einer kleinen Runde mehr zum Thema “M&A Meets Antitrust” zu erfahren und gleichzeitig einen hervorragenden Einblick in die renommierte Wirtschaftskanzlei White & Case zu erhalten.

Ein besonderes Highlight war das anschließende Chocolate & Wine – Tasting. Dazu bekamen alle Teilnehmer*innen im Voraus ein Paket mit verschiedenen Schokoladen und Weinen zugeschickt. Diese wurden dann näher erläutert und gemeinsam probiert, was eine perfekte Möglichkeit zum weiteren Austausch darstellte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei White & Case und den Referenten Dr. Murad M. Daghles, Dr. Mathis Rust, Dr. Philipp Kynast und Timo Heppner sowie bei Dounia Boujddayn für die Organisation dieses spannenden Events!

Vortragsreihe: „Einblicke in das Rechts- und Konsularwesen der Deutschen Botschaft in London“

Am 24. November fand der erste Vortrag unserer Vortragsreihe “Einblicke in die Praxis deutscher und englischer Jurist*innen” in diesem akademischen Jahr statt. Herr Rahimi hat uns Einblicke in den Auswärtigen Dienst aus Sicht eines Juristen gegeben. Im Laufe der Veranstaltung berichtete uns Herr Rahimi über seinen spannenden Werdegang, der ihn von Nigeria über einige weitere Stationen nach London führte.

Herr Rahimis Vortrag und das anschließende Q&A deckten ein breites Themenfeld ab. So erfuhren wir von seinem Alltag in der Botschaft und dem Bewerbungsprozess für den Auswärtigen Dienst, erhielten aber auch Einblicke in seine Erfahrungen mit verschiedenen politischen Themen wie dem Brexit und den Atomverhandlungen mit dem Iran. Besonders toll war, dass wir nach dem Vortrag und Q&A noch die Möglichkeit hatten uns mit Herrn Rahimi informell bei Häppchen und Drinks auszutauschen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Rahimi für seinen unglaublich spannenden Vortrag und dafür, dass er sich so viel Zeit für uns und unsere Fragen genommen hat!

AGLJ 2021

Aufregende Neuigkeiten: Das Anglo-German Law Journal 2021 – eine brandneue Auflage mit engagiertem und vielfältigem Inhalt – ist soeben erschienen!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Autoren sowie unseren Partnern Allen & Overy, Cleary Gottlieb, Gleiss Lutz und White & Case für Ihre großartige Unterstützung.

Erhältlich ist das Journal hier auf unserer Webseite, HeinOnline und als Printversion. Viel Spaß beim Lesen!

Neue Partnerschaft mit Cleary Gottlieb Steen and Hamilton

Tolle Neuigkeiten: Ab sofort dürfen wir auch Cleary Gottlieb zu unseren Partnern zählen!

Nach unserem erfolgreichen gemeinsamen Workshop im Juni möchten wir nun auch in Zukunft langfristig miteinander kooperieren. Für unsere Mitglieder bedeutet dies, dass Ihr Euch nun auf regelmäßige gemeinsame Workshops freuen könnt und über unser exklusives Praktikantenprogramm sowie spannende Stellenangebote die Chance habt, hautnah den Kanzleialltag bei Cleary Gottlieb zu erleben. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

Unsere neuen London Representatives

Die Wahl der neuen London Representatives für das UCL und das KCL im kommenden akademischen Jahr steht fest. Herzlichen Glückwunsch an Mette Gutjahr und Batuhan Topuz (beide UCL) und Yvonne Kaufmann und Hannah Kuhn (beide KCL)! Wir wünschen unseren neuen Representatives viel Spaß und Erfolg beim Umsetzen ihrer Ideen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Anita Iuhasz, Svea Rietdorf, Veronika Albach und Elisabeth Geiger bedanken, die die AGLS über das letzte Jahr hinweg mit ihren tollen Ideen wie z.B. der Einführung der Vortragsreihe „Einblicke in die Praxis deutscher und englischer Jurist*innen“ und ihrem Engagement unterstützt und bereichert haben.

Virtueller Workshop mit Cleary Gottlieb

Am 17. Juni 2021 fand erstmalig unser Workshop mit Cleary Gottlieb Steen & Hamilton statt. Die Anwälte Amelie Wagner, Philipp Kirst und Patrick Gerardy gaben uns inhaltliche Einführungen in die Praxisbereiche Corporate/M&A, EU-/Kartellrecht sowie Arbitration/Litigation und erläuterten uns, was ihre Arbeit ausmacht. Im anschließenden Gespräch beantworteten sie Fragen über ihren Arbeitsalltag in einer internationalen Kanzlei und teilten Einblicke in aktuelle Entwicklungen in ihren jeweiligen Rechtsgebieten.

Besonders gefreut hat es uns bei dieser Gelegenheit auf Philipp Kirst, Gründer und Ehrenmitglied der Anglo-German Law Society, zu treffen. So war es für die Teilnehmer besonders interessant zu hören, wie seine deutsch-englische Rechtsausbildung seinen beruflichen Werdegang geprägt hat.

Wir bedanken uns herzlich bei Amelie Wagner, Philipp Kirst und Patrick Gerardy für die vielen spannende Impulse und Einblicke, die wir an diesem Abend erlangt haben. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!