London End of Academic Year Social

Our end of academic year social in London was a full success despite the weather leading to a last minute change in plans!

It was great to reflect on the past year together while enjoying snacks and German beer at Mercato Metropolitano. Thank you everyone for joining us one last time this year!

Köln Summer Social

Last Thursday we were able to get together and celebrate the sunny weather in Cologne at our Summer Social! We had a fantastic time catching up with old and new friends while enjoying some cocktails. After so many covid-induced delays we are so happy to be able to meet in person again and can‘t wait for the next social!

Berlin Semester Opening Social

Last Thursday we were finally able to meet up in Berlin for an in-person social again and start of the summer semester with a blast! We had a great time catching up and finding out how everyone spent their semester holidays in the – admittedly quite spooky – chemistry-themed bar. We can’t wait to see you again at our next social!

Workshop mit Hengeler Mueller

Am 25. April 2022 fand unser jährlicher, exklusiver Workshop mit unserer Partnerkanzlei Hengeler Mueller in London statt. Unsere Mitglieder hatten die tolle Möglichkeit in einer kleinen Runde mehr zum Thema “Private Equity” zu erfahren und gleichzeitig einen hervorragenden Einblick in die renommierte Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller zu erhalten.

Der Abend begann mit einem spannenden Vortrag über Private Equity Transaktionen und einer kurzen Vorstellung der Kanzleikultur sowie den Einstiegsmöglichkeiten bei Hengeler Mueller. Im Anschluss konnten unsere Mitglieder Fragen stellen.

Nach dem formellen Teil des Abends, gab es dann bei Häppchen und Drinks die Möglichkeit zum weiteren Austausch.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hengeler Mueller, insbesondere Dr. Daniel Kress und Pauline Hesse, für die Organisation dieses spannenden Events!

 

Lecture series: „Insights into the Work of an Anglo-German Insurance Lawyer“

On 23rd March we hosted another event as part of our lecture series “Insights into the practice of German and English Legal professionals”. Mirjam Schorr, who is a partner at Kennedys in London, gave us fascinating insights into the work of a dually qualified private international lawyer.

It was amazing to learn more about the different stages of complex cross-border disputes. Particularly interesting were the aspects which are unique to these disputes such as determining which courts have jurisdiction and which laws apply.

After the presentation it was great to have several engaging audience questions regarding issues such as differences in the way English and German lawyers approach legal problems, the Qualified Lawyers Transfer Test and the moral component of representing big companies in product liability cases.

Thank you to Mirjam Schorr for delivering such an insightful presentation and then taking the time to answer all of our questions!

London Representatives für das Jahr 2022/2023 gesucht!

Ein weiteres außergewöhnliches akademisches Jahr in London geht mit großen Schritten dem Ende entgegen und die Anglo-German Law Society e.V. sucht neue London Representatives für das akademische Jahr 2022/2023.

Als London Representative koordiniert Ihr in einem Team die Aktivitäten der AGLS in London. Hierzu gehört insbesondere die Organisation von Karriereevents mit unseren Partnerkanzleien, der Ausbau unserer Vortragsreihe sowie die Planung von Socials.

Habt Ihr Lust, die Arbeit des Vereins in London aktiv mitzugestalten? Dann reicht den per Email zirkulierten Bewerbungsbogen zusammen mit Eurem Lebenslauf bis zum 01. April 2022 bei applications@aglawsoc.org ein. Voraussetzung ist, dass Ihr Student*in des Double Degrees am KCL oder UCL seid.

Wir möchten uns an dieser Stelle als Vorstand bei unseren diesjährigen Reps herzlich für ihr tolles Engagement und ihre Ideen, Zeit und Organisation der Workshops, Vorträge und Socials bedanken.

Wenn Ihr noch Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an die jetzigen Representatives oder auch an die 1. stellvertretende Vorsitzende Jasmin Fobker (jasmin.fobker@aglawsoc.org) wenden.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

The Editorial Team of the AGLJ is looking for you!

Das Redaktionsteam des Anglo-German Law Journals sucht Unterstützung!

Wir suchen sprachgewandte englische und deutsche Jurist*innen zur Unterstützung im Redaktionsteam des Anglo-German Law Journals.

Beim Anglo-German Law Journal handelt es sich um ein studentisches Journal, dass jedes Jahr Artikel zu Englisch-Deutschen, sowie europarechtlichen Rechtsthemen in englischer und deutscher Sprache veröffentlicht. Damit geben wir insbesondere Studierenden und jungen Rechtswissenschaftlern die Möglichkeit, ihre schriftlichen Arbeiten zu veröffentlichen.

Das Redaktionsteam besteht aus erfahrenen englisch-deutschen Jurist*innen und arbeitet ehrenamtlich. Wir legen Wert auf gute und freundliche Teamarbeit und eine zuverlässige Arbeitsweise.

Zu den Aufgaben des Redaktionsteams zählen:

    • Kontakt mit Universitäten in UK und Deutschland bezüglich unseres Call for Papers aufzunehmen (Februar / August)
    • Rückfragen per E-Mail zu beantworten (ganzjährlich)
    • die Betreuung der Autoren und Gutachter (ganzjährlich)
    • die Überarbeitung der angenommenen Beiträge (Sommer und Herbst)
    • die Formatierung des Journals (Spätherbst)

Falls Ihr Interesse an einer Mitarbeit (auch in kleinem Umfang) habt, meldet Euch unter aglj@aglawsoc.org.

Wir freuen uns auf Euch!

______________________________________________________________________________

The Editorial Team of the Anglo-German Law Journal is looking for you!

We are looking for English and German Jurists with a passion for languages to work with the editorial team of the Anglo-German Law Journal!

The Anglo-German Law Journal is a student-run law journal, which publishes articles to English and German law as well as EU law topics in both English and German on a yearly basis. In this way, we offer students and young academics the opportunity to publish their written work.

The editorial team consists of experienced English-German Jurists who work on a voluntary basis. We are looking for friendly and reliable team players.

The tasks of the editorial team include:

    • Contacting universities in the UK and Germany regarding our annual Call for Papers (February/August)
    • Answering questions coming in via email (year-round)
    • Supporting our authors and reviewers (year-round)
    • Editing submitted articles (summer and autumn)
    • Formatting of the journal (late autumn)

If you are interested in joining us (even if you can spare only a little time), please get in touch via aglj@aglawsoc.org.

We look forward to working with you!

Franco-German Friendship Social

On the 22.01 the AGLS hosted a joint social with the AJPK – the society of the English and French Law degree at King’s College London – in honour of the Franco-German Friendship Day.

It was great to have so many people from different year groups and the two different degrees join us at the Lord Nelson for an incredible evening. Celebrating the Franco-German Friendship Day together was meaningful and provided a great opportunity to make new friends from the French law degree and also allowed for many of us to catch up with old friends after the seasonal holidays. We cannot wait and are excited to repeat this lovely event soon again!

Ordentliche Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier

Ein weiteres außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens fand am 16. Dezember die alljährliche ordentliche Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier der Anglo-German Law Society e.V. auch dieses Jahr virtuell über Zoom statt.

Nach der Eröffnung der Mitgliederversammlung durch Alysa Brück, Vorsitzende der AGLS, und einem Überblick über die Tätigkeiten des Vorstands im letzten Jahr wurde die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2021 einstimmig von allen anwesenden Mitgliedern beschlossen.

Des Weiteren wurde einstimmig eine Satzungsänderung beschlossen. Nach der modernisierten Satzung sind künftig auch virtuelle Mitgliederversammlungen möglich. Außerdem können Vorstandsbeschlüsse sowie Abstimmungen im Ehemaligenrat im Umlaufverfahren stattfinden. Dies war zuvor nur eingeschränkt und großteils nur unter Berufung auf Corona-Gesetze und Verordnungen möglich.

Auch der vom Ehemaligenrat neu berufene Vorstand wurde einstimmig bestätigt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

    • Vorsitzende der AGLS bleibt Alysa Brück, die weiterhin an ihr Engagement aus dem vergangenen Jahr, insbesondere im Bereich der Digitalisierung, anknüpfen und die Aufgaben der Vorsitzenden wahrnehmen wird.
    • In Köln wird wie im vergangenen Jahr Jasmin Fobker als erste stellvertretende Vorsitzende die Stellung halten und neben der Stärkung des Präsenzangebots am Standort Köln auch digital für einen jahrgangsübergreifenden Austausch sorgen.
    • Als zweite stellvertretende Vorsitzende wurde Anita Iuhasz bestätigt, die die Socials und Workshops der Society organisieren und insbesondere unsere im Jahr 2021 neu eingeführte Vortragsreihe „Einblicke in die Praxis englischer und deutscher Jurist*innnen“ fortsetzen wird.
    • Die Aufgaben der Schatzmeisterin sowie die Verwaltung der Finanzen und Mitgliedschaften der Society werden zukünftig von Svea Rietdorf wahrgenommen, die sich darüber hinaus gemeinsam mit Anita für eine stärkere Vernetzung unserer Mitglieder einsetzen wird.

Der neue Vorstand möchte sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Karla Herb und Sophie Janus für ihre Arbeit und ihr intensives Engagement über das letzte Jahr hinweg bedanken.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung wurde sich über das vergangene Jahr ausgetauscht, wobei alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch vorab von der AGLS zugesandte Pralinen gut versorgt waren. Wir wünschen allen Mitgliedern fröhliche Weihnachten, einen guten und erfolgreichen Start in das neue Jahr 2022 und freuen uns, Euch auch im neuen Jahr, in dem wir 20 Jahre AGLS feiern werden, bei unseren Events zu sehen!