Datenschutzerklärung

Die Nutzung dieser Website kann mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden sein. Damit diese Verarbeitungen für Sie nachvollziehbar sind, möchten wir Ihnen mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie außerdem über Ihre Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) informieren. Des Weiteren kommen wir hiermit unseren Informationspflichten gem. Art. 13 und 14 der DSGVO nach.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:

Anglo-German Law Society e.V.
Postfach 080709
10007 Berlin
Deutschland

Zum Zeitpunkt dieser Information wird der Anglo-German Law Society e.V. gesetzlich vertreten durch den gewählten Vorstand:

1. Vorsitzende
Alysa Brück
alysa.brueck@aglawsoc.org

1. Stellvertretende Vorsitzende
Jasmin Fobker
jasmin.fobker@aglawsoc.org

2. Stellvertretende Vorsitzende
Sophie Janus
sophie.janus@aglawsoc.org

Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung

Bei der Nutzung dieser Website kann es zu einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommen. Der datenschutzrechtliche Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet dabei alle Informationen, die sich auf einen bestimmten oder bestimmbaren Menschen beziehen. Bei der Nutzung der Website erfassen wir Informationen, die Sie selbst bereitstellen. Weitere personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft, bei der Registrierung für den Newsletter und mit Registrierung für das vereinsinterne Intranet erhoben. Die Anpassung der Daten erfolgt aufgrund von Mitteilung des Vereinsmitglieds. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG.

Zweck der personenbezogenen Verarbeitung von Daten

Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet, wie z.B. Einladungen zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation von Veranstaltungen, Vermittlung von Praktikumsstellen und Verteilung von Informationen über die Anglo-German Law Society e.V. (AGLS).

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der Daten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, wobei der Begriff „Vertrag“ nicht mit der deutschen Begriffskonnotation gleichgesetzt werden kann. Erfasst werden ebenso rechtsgeschäftliche Schuld- und vertragsähnliche Verhältnisse und somit auch das Mitgliedschaftsverhältnis mit der AGLS.

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des „Vertrages“ erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden durch Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder über unsere Kontakt E-Mail-Adresse society@aglawsoc.org. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die Erhebung und Veröffentlichung sonstiger personenbezogener Daten im Internet erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen der AGLS (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse der AGLS besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten der AGLS.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum sind den Mitgliedern der AGLS zur Organisation des Vereinslebens über das vereinsinterne, accountbasierte und passwortgeschützte Intranet zugänglich (https://easyverein.com/public/AGLS/).

Die Bankverbindungsdaten unserer Mitglieder werden ausschließlich zum Zwecke des jährlichen Mitgliedbeitragseinzugs an die den Mitgliedern bekannte Bankverbindung der AGLS weitergeleitet, die von dem Schatzmeister oder der Schatzmeisterin der AGLS verwaltet wird.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Veranstaltungen, an denen die Mitglieder der AGLS teilgenommen haben, einschließlich der Berichterstattung darüber, auf der Internetseite des Vereins, in Sozialen Medien sowie in Rundmails an alle Mitglieder veröffentlicht.

Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur solange dies für den jeweils genannten Zweck erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden anschließend gelöscht, sofern einer Datenlöschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Die im Rahmen der Mitgliedschaft erhobenen personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert und mit deren Beendigung gelöscht.

Daten, die in Verbindung mit der Vermittlung von Praktikumsplätzen erhoben werden, werden sofort nach dem Bewerbungsprozess gelöscht.

Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden spätestens zwei Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

  • Das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO
  • Das Recht auf Berichtigung der Daten nach Artikel 16 DSGVO
  • Das Recht auf Löschung von Daten nach Artikel 17 DSGVO
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
  • Das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO
  • Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
  • Das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen hierdurch berührt wird.

Kontaktmöglichkeiten und Anfragen

Unsere Website enthält ein Kontaktformular, über welches Sie uns Nachrichten schicken können. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Sie können uns alternativ auch über unsere Kontakt-E-Mail-Adresse society@aglawsoc.org eine Nachricht schicken. Wir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu beantworten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen.

Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien zu dem Zweck der Gewährleistung der Funktionalität unserer Website (u.a. zum Spamschutz und für die IT-Sicherheit).

Cookies sind kleine Dateien, die der Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u.a. festgestellt werden, ob Sie eine Website schon einmal besucht haben. Sofern Sie zustimmen, können in Cookies auch Login-Daten für einen Onlinedienst gespeichert werden, so dass Sie diese Login-Daten nicht bei jedem Aufruf der Seite eingeben müssen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Browser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Browsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Browser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können ohne zusätzliche Informationen dich als Person nicht identifizieren.

Rechtsgrundlage für unsere Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in den genannten Zwecken. Sie können das Setzen von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Browsern möglich. Wenn Sie das Setzen von Cookies in dem genutzten Browser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet externe Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Schriften sind lizensiert unter der SIL-Open Font Lizenz 1.1. https://fonts.google.com/attribution.

Der Einsatz dieser Web Fonts ermöglicht es uns, Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website ansprechend zu präsentieren, unabhängig davon, welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA. Hierdurch werden Ihre IP-Adresse und die Information darüber, welche Seite Sie bei uns besucht haben, an den Server übermittelt. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir als Betreiber dieser Website ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts und unserer Online-Angebote haben.

Das Unternehmen Google ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de.

Soziale Netzwerke

Sie finden uns auch in sozialen Netzwerken fremder Unternehmen, wie z.B. Facebook oder Instagram. Zudem haben wir einzelne Funktionen dieser Netzwerke auch in unsere Onlinedienste integriert. Einzelne dieser Dienste können Sie ggf. nur nutzen, wenn Sie bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk registriert und angemeldet sind. Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung des jeweiligen sozialen Netzwerks grundsätzlich die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen dieses Unternehmens gelten, auf die wir keinen Einfluss haben.

Facebook

Wir betreiben unter dem folgenden Link eine Facebook Fanseite, für die wir gemeinsam mit Facebook Ireland Limited verantwortlich sind: https://www.facebook.com/AngloGermanLawSociety

In gemeinsamer Verantwortlichkeit mit Facebook analysieren wir, wie Sie unsere Fanseite nutzen (Seiten-Insights). Die nach der DSGVO erforderlichen Informationen zu der Datenverarbeitung im Rahmen von Seiten-Insights erhalten Sie bei Facebook; derzeit namentlich in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Facebook stellt Ihnen auch die relevanten Inhalte des zwischen Facebook und uns geschlossenen Vertrags über die Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO zur Verfügung; derzeit unter dem folgenden Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihr Beschwerderecht bei jeder für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde geltend machen und dort Rechtsbehelfe einlegen.

Gemäß DSGVO haben Sie ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten. In den oben verlinkten Datenschutzhinweisen von Facebook erfahren Sie mehr über diese und andere Betroffenenrechte.

Für Seiten-Insights auf unseren Facebook Fanpages fungiert Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland als gemeinsame Anlaufstelle und bearbeitet sämtliche Anträge zur Geltendmachung der Betroffenenrechte.

Im Rahmen der Seiten-Insights erhalten wir selbst nur anonymisierte Statistiken – auf personenbezogene Daten, die durch Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Zugriff. Die Verarbeitung der anonymisierten Daten durch uns erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die es uns gestatten, personenbezogene Daten zu verarbeiten, weil wir ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran haben, ein besseres Verständnis der Interessen der Besucher unserer Fanseite zu erlangen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

Facebook bietet auf der Fanseite verschiedene Community-Funktionen an, mit denen Sie mit anderen Nutzern in Interaktion treten können, etwa indem Sie dort Beiträge posten, Kommentare hinterlassen oder Beiträge liken bzw. teilen können. Wir weisen darauf hin, dass diese Bereiche öffentlich zugänglich sind und sämtliche persönlichen Informationen, die Sie darin einstellen oder bei der Anmeldung bereitstellen, von anderen eingesehen werden können. Wir können nicht kontrollieren, wie andere Nutzer der Fanseite diese Informationen verwenden. Insbesondere können wir nicht verhindern, dass unerwünschte Nachrichten an Sie gesendet werden.

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

LinkedIn

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verwendet Werbecookies. Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/l/dpa und https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.